Instandsetzung
Brücke zur Kläranlage, Aulendorf

ECKDATEN

Auftraggeber:  Stadt Aulendorf
Maßnahme: Instandsetzung Brücke
Baujahr: 2009
Aufgabenstellung: Begutachtung, Planung, Umsetzung
Größe: 90 m²
Bearbeitungszeitraum: 2009
Bausumme: ca. 100.000 €, netto

DAS PROJEKT

Damit die Standsicherheit, die Verkehrssicherheit und die Dauerhaftigkeit der Brücke wieder gewährleistet werden, wurden im Jahre 2009 umfangreiche Instandsetzungsmaßnahmen durchgeführt.

Über die Nutzungszeit wurde Tausalz in den Beton des Überbaus eingetragen. An den geschädigten Bereichen des Überbaus wurden Betoninstandsetzungsmaßnahmen durchgeführt. Chloridhaltiger Beton wurde abgetragen, freiliegender Bewehrungsstahl geschützt und die Ausbruchsstellen mittels Instandsetzungsbeton/-mörtel reprofiliert.

Durch das Applizieren einer neuen Abdichtung in Verbindung mit einer Schutz- und Deckschicht aus Gussasphalt wird der Beton des Überbaus zukünftig vor Tausalzeintragung und Witterungseinflüssen geschützt.