Brückenprüfung

Als Träger der Straßenbaulast für gemeindeeigene Straßen und Wege (§ 44 StrG Baden-Württemberg) sind die Kommunen verpflichtet, alle Brücken, die in Verbindung mit den Gemeindestraßen stehen, nach ihrer Leistungsfähigkeit in einem den regelmäßigen Verkehrsbedürfnissen genügenden und den allgemein anerkannten Regeln des Straßenbaus entsprechendem Zustand zu bauen, zu unterhalten, zu erweitern und sonst zu verbessern (§ 9 Abs. 1 in Verbindung mit § 2 Abs. 2 Nr. 1 StrG).

Daraus ergibt sich die Pflicht, die Brücken in regelmäßigen Abständen bautechnisch zu überprüfen. Bei Nichteinhaltung dieser Überprüfung können im Schadensfall erhebliche haftungsrechtliche Konsequenzen auf den Träger der Straßenbaulast zukommen.

Unsere Leistungen:
• Brückenhauptuntersuchungen
• Erstellen eines Brückenzustandberichtes
• Zusammenfassung Abschlussbericht Brückenuntersuchung